Unser Hobby für ihre Sicherheit

Aktuelles

Löscheimeraktion war ein voller Erfolg

Am 11. Oktober 2017 verteilten wir, die Freiwillige Feuerwehr Finkenbach, kommentarlos „Haushalts-Löscheimer“ mit Flyern an alle Haushalte in Finkenbach, Hinterbach und Raubach. Zusätzlich veranstalteten wir am 21.10. einen Tag der offenen Tür.

Ziel der Aktion war es die Wichtigkeit der Feuerwehr für unsere Mitbürger auszudrücken und neue Mitglieder zu werben. Glücklicherweise sind wir momentan mit über 30 Einsatzkräften gut aufgestellt und die Sicherheit unserer Bevölkerung kann somit gewährleistet werden. Um dies langfristig aufrecht zu erhalten sind wir bestrebt, das Interesse für die Feuerwehr immer wieder zu wecken und zu steigern.

Wer sich für den aktiven Dienst nicht berufen fühlt, kann durch eine passive Mitgliedschaft die Arbeit der Feuerwehr Finkenbach unterstützen. Die entsprechenden Beitrittserklärungen wurden den Eimern direkt Beigelegt oder können online unter der Rubrik Home unter dem Reiter Kontakt ausgedruckt und uns vorbeigebracht werden.

Durch unsere Aktion haben wir bereits über 25 neue passive Mitglieder gewonnen.

Besonders erfreut sind wir über ein neues Mitglied der Jugendfeuerwehr. Denn wer die Jugend hat, hat die Zukunft.

 

Wir Danken allen Mitglieder für die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Finkenbach.

Einsatz vom 19.04.2017

Einsatz am Mittwoch Abend um 22:38Uhr.

Alarmiert wurde ein Kaminbrand in Finkenbach.

Gegen 23:30Uhr konnten wir die Einsatzstelle verlassen.

Einsatz vom 27.04.2017

Einsatz am Mittwoch Abend

Um 18:20 Uhr gestern Abend wurden wir alarmiert um den Rettungsdienst zu unterstützen. Der Notarzt kam per Hubschrauber der DRF Luftrettung aus Mannheim, da kein NEF in der Umgebung zur Verfügung stand. Wir richteten ein Landeplatz ein und brachten den Notarzt zur Einsatzstelle.

Wir wünschen der Person gute Besserung!

Einsatz vom 15.01.2017

Einsatz am Sonntag Mittag

12:31 Uhr heute Mittag wurden wir zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Da kein NEF in der Umgebung zur Verfügung stand, kam der Notarzt per Hubschrauber aus Mannheim. Da er direkt an der Einsatzstelle nicht landen konnte richteten wir einen Landeplatz in der Nähe ein. Wir brachten den Notarzt zur Einsatzstelle und sperrten die Straße.

Danke auch an das Straßenbauamt das zum Zeitpunkt vorbei gefahren ist und den Platz zum Landen frei räum...te.

Wir wünschen der Person gute Besserung!

Jahreshauptversammlung vom 13.01.2017

Am 13.01.2017 auf der Jahreshauptversammlung unserer Feuerwehr fanden Vorstandswahlen statt. Nachdem der bisherige Wehrführer u. 1. Vorsitzende Rüdiger Seip sich nicht mehr zur Wahl stellte wurde folgender Vorstand gewählt:
Zum 1. Vereinsvorsitzender Jens Schindler, zum 2. Vorsitzenden Alexander Volk, zum Schriftführer Angelo Helm, zum Kassenwart Uwe Katzer, als Beisitzer fungieren Florian Löffler und Christian Kehrer, Fabian Sauter wurde in das Amt des Wehrführers gewählt und Wolfgang Buchert wurde zum stv. Wehrführer gewählt. Fabienne Buchert übernimmt das Amt des Jugendfeuerwehrwartes